Kolloquium für Nachwuchswissenschafter/innen


«Die ‹Vermessung› der Bildung: Strategien, Konzepte und Folgen»
4. und 5. September 2007, Kreuzlingen

Am Dienstag, 4. September 2007, wurde den Teilnehmer/innen die Gelegenheit gegeben, sich über verschiedene methodische Verfahren der aktuellen empirischen pädagogischen Forschung zu informieren, die wesentlichsten Merkmale der Verfahren kennen zu lernen sowie erste Anwendungsschritte vorzunehmen. Das inhaltliche Angebot der Workshops umfasste sowohl quantitative wie auch qualitative Verfahren.

Informationen zu den Workshops (mit PDF abstracts): http://sgbfcongress2007.phtg.ch

Am Mittwoch, 5. September 2007, stand das Thema der Promotion im Zentrum. Ein Referat und eine Podiumsdiskussion stellten den Rahmen dar, um dieses Thema aus unterschiedlichen Perspektiven zu erörtern.

Referat von Prof. Dr. Rita Hofstetter & Prof. Dr. Bernard Schneuwly, Université de Genève
La thèse en sciences de l'éducation: Passeport d'entrée dans un champ sous tension (PDF)

zurück