Portrait
 
Die Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF)

Die Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung SGBF (www.sgbf.ch) wurde 1975 gegründet und ist Mitglied der Schweizerischen Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) sowie der European Educational Research Association (EERA).

Sie zählt ungefähr 550 Mitglieder aus allen bildungsrelevanten wissenschaftlichen Disziplinen und verfolgt das Ziel, die Bildungsforschung im nationalen und internationalen Wissenschaftskontext zu stärken.

Dazu finden jährlich national und international ausgerichtete Kongresse statt.

Die Publikation der theoretischen und empirischen Forschungsergebnisse erfolgt im Rahmen der dreisprachig geführten und international anerkannten Fachzeitschrift „Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften“ sowie in der Buchreihe „Explorationen“ (Peter Lang-Verlag). Internes Kommunikationsorgan der Gesellschaft ist ein elektronischer Newsletter.

Die Mitglieder der Gesellschaft organisieren sich in thematisch fokussierten Arbeitsgruppen. Diese sind ein wichtiger Teil des fachwissenschaftlichen Diskurses in der Gesellschaft und dienen der Vernetzung von Bildungsforscher/-innen, Forschungsinstitutionen und Regionen.

Seit einigen Jahren findet zudem eine kontinuierliche Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu Themen wie Drittmitteleinwerbung oder effektives Publizieren statt.

Präsentation der SGBF (englisch, PDF)

Aktuelle Präsidentin der SGBF
  • Prof. Dr. Isabelle Milli
    Université de Genève, FPSE

Ehemalige Präsidenten der SGBF

  • Prof. Dr. Roland Reichenbach, Universität Zürich, 2012-2015
  • Prof. Dr. Katharina Maag Merki, Universität Zürich, 2009-2012
  • Matthis Behrens, Direktor IRDP, 2006-2009
  • Prof. Dr. Stefan C. Wolter, Direktor SKBF, 2004-2006
  • Prof. Dr. Lucien Criblez, FHA Pädagogik, 2001-2004
  • Prof. Bernard Schneuwly, Universität Genf, 1995-2001
  • Dr. Edo Poglia, Schweizerischer Wissenschaftsrat, 1989-1995
  • Prof. Pierre Furter, Universität Genf, 1985-1989
  • Prof. Fritz Oser, Universität Freiburg, 1980-1985
  • Prof. Marcel L. Goldschmid, ETH Lausanne, 1975-1980
Statuten und Mitgliedschaft
Jahresberichte
top